Von der Rebe ins Glas

vor 2023

KRAUSSREINHARDT trifft Nahe

Das Weinland Nahe schließt jeden Besucher schnell in sein Herz. Hier sind die Weinberge dichter besiedelt als die Dörfer. Und alles hat einen besonderen Charakter – manchmal ruhig, manchmal verrückt, aber immer authentisch. KRAUSSREINHARDT besitzt eine Art Außenposten im Rheinland. Es ist also kein Zufall, dass wir dort Nathalie und Sebastian Gabelmann begegnet sind. Das junge Weingut vereint frisches Design und traditionellen Weingenuss auf einmalige Weise. So entstand eine sympathische Verbindung, aus der etwas Großartiges reifen sollte: Eine Freundschaft und der Wunsch nach einer eigenen kleinen Weinkollektion und einem „eigenen“ KR-Wein.

September 2023

Tasting bei Winzer Gabelmann

Zu Hause bei Winzer Sebastian Gabelmann durften wir die aktuellen Jahrgänge seiner Weinberge erproben. Zu fast jedem Wein gab es eine kleine Geschichte. So machte das Tasting doppelt Vergnügen. Und jeder von uns entdeckte seine Lieblingsweine, die im Anschluss näher vorgestellt werden und ab sofort in unserem Shop erhältlich sind – natürlich mit dem „Expertensiegel“ als KR-Agentur-Empfehlung!

September 2023

Der erste Schritt zum KR-Wein – ein Schnitt?

Unser Gaumen und natürlich der Expertenrat von Sebastian Gabelmann sagten, dass der KR-Wein 2023 ein Weißburgunder werden sollte. Mit dieser Entscheidung zeigte der Winzer auch Gnade und ersparte den Schreibtischtätern die Steillage. Auf ging es zur Lese. Wir fanden die 20 bis 35 Jahre alten Rebstöcke in gemäßigter Hanglage vor. Könnte es ein besseres Umfeld zum Arbeiten geben? Vom wolkenlosen Himmel scheint die milde Herbstsonne, der Blick hinab vom Weinberg reicht bis in den kleinen Ort Waldböckelheim. Die Aufgabe konnte der Winzer schnell erklären. Alles was man braucht, ist eine Winzerschere. Mit dem Allrounderwerkzeug lassen sich Trauben präzise abtrennen und schlechte Beeren aussortieren.

September 2023

Die Lese

Bei Winzer Gabelmann werden alle Trauben von Hand gelesen. Das steigert die Qualität des Weines, weil man nur dann garantieren kann, das ausschließlich die besten Trauben den Weg in die Flasche finden. Diese Arbeit verursachte zwar äußerst klebrige Hände, war aber gleichzeitig auch erfüllend und fast ein wenig meditativ. Dafür sorgten die Ruhe des Weinberges und das herrliche Wetter. Außerdem hatten wir den vielleicht besten Ansporn, denn der geerntete Weißburgunder wird für unseren eigenen Wein zum Einsatz kommen.

War das mein Glas? Ja - sagt Ihr Glasanhänger!

Erhältlich mit Ihrem Wunschnamen und in drei verschiedenen Schriftarten: Entdecken Sie jetzt unseren individuell gefertigten Glasanhänger!

 

zum Glasanhänger

Frisch kredenzt:
unsere Wein-Empfehlungen

Traubensaftsecco (alkoholfrei)

zum Shop

Empfehlung 1: Traubensaftsecco (alkoholfrei)

Die leckere Essenz aus der Traube muss nicht immer Alkohol enthalten. Manchmal braucht man einfach nur eine Erfrischung – und genau das beherrscht dieser Secco in Perfektion. Dafür wurden Trauben von der Scheurebe verarbeitet und mit Kohlensäure angereichert.

Feinst verperlt und erfrischend.

– Jessi

2021 Niederhausen Klamm Riesling

zum Shop

Empfehlung 2: Riesling trocken

Dieser Riesling kam bei allen gut an – mit spritzigem Kick, etwas stärkerer Intensität und kräftig-herben Nuancen. Der Winzer verriet uns, dass man auch Muskat-Töne und einen Hauch von Zwetschgen und Aprikosen schmecken kann...mit etwas Übung werden unsere Gaumen das sicher auch irgendwann entdecken.

Für mich der klare Favorit.

– Frank

2022er Chardonnay

zum Shop

Empfehlung 3: Chardonnay

„Der geht immer”, könnte man bei diesem Chardonnay meinen. Mit seiner angenehmen Süß-Säure-Harmonie und leicht fruchtigen Noten wird die Kostprobe zum Ausflug in ein Land der Genüsse (wir nennen es Chardonnesien). Und trotzdem spielen auch würzige Akzente mit, denn der Anbau auf Vulkangestein macht den Wein etwas intensiver.

Chardonee? Chardo-Jaaaaa!

– Carina

2022 Waldböckelheim Grauburgunder

Empfehlung 4: 2022 Waldböckelheim Grauburgunder

Diesen Ortswein von der Nahe zeichnet ein fülliges Aroma mit kräftigem Geschmack aus. Die Farbe im Glas ist etwas dunkler als bei anderen Weißweinen – das ist auf die Trauben mit dunkler Schale und hellem Fruchtfleisch zurückzuführen. Der Grauburgunder wird speziell in Steillagen angebaut.

Der geht geschmacklich steil.

– Enrico

2021 Niederhausen Klamm Riesling

zum Shop

Empfehlung 5: Klamm Riesling

„Wir sind im Moment ziemlich klamm” sagen wir nur noch, wenn gerade der Genuss dieses Weines ansteht. Denn der Felsenspezialist wird schnell zum Lieblingswein. Der Begriff Klamm beschreibt dabei steile, zerklüftete Gesteinsformation. Genau dort kommt der Riesling nämlich her. Die Ernte in karger Lage ist besonders mühevoll, dafür gibt es kaum Unkraut.

Dafür mach ich mir Platz im Weinregal.

– Dirk

2022 Niederhausen Felsensteyer Riesling

zum Shop

Empfehlung 6: Felsensteyer Riesling

Dieser Riesling reift auf Tonstein und Kies – eine Gesteinsmischung, die dem Wein unvergleichlichen und intensiven Charakter verleiht. Unsere Agenturgaumen schmeckten einen fruchtig-kräutigen Charme, einen Hauch von Citrus und auch ein paar herbe Noten.

Da ragt der Steilhang bis in den Hals hinein!

– Miha

Alt

2022 Secco Cuvée

zum Shop

Empfehlung 7: 2022 Secco Cuvée

Ein tanzendes Prickeln und ein lockerleichter Geschmack, ohne dabei zu süß zu sein: So zeigt sicher der wunderbar fruchtige Sommerseco von der Gabelfrau (die bessere Hälfte des Winzers). Dieser Secco erfreut sich bei Hochzeiten größter Beliebtheit – aber wir finden, dass auch die kleinere Anlässe zum Öffnen einer solchen Flasche berechtigen.

Wie viel davon hat der Winzer vorrätig?

– Peggy

Ist es endlich an der Zeit, ihr eigenes projekt zu starten? Sprechen wir darüber:

Kontakt