Zahnärzte Dr. Mehmke und Kollegen

Zahnärzte Dr. Mehmke und Kollegen

Aufgaben

Die Praxis fand in einer ehemaligen Bank ein zu Hause. Die Umnutzung des historischen Gebäudes stellt gestalterisch und funktional eine Herausforderung dar. Entstanden sind auf 712 qm neun Behandlungs- und OP-Räume, ein 3-D Röntgenraum, ein Sterilisationsraum, ein Funktions- und Physiotherapieraum, Beratungs- und Verwaltungsräume, zwei Mundhygieneräume und ein Zahntechniklabor. Durch Einziehen einer Zwischendecke in die ehemalige Schalterhalle, entstand ein lichtdurchfluteter Warte- und Empfangsbereich - das ATRIUM10.

Leistungen

  • Planung und Projektleitung: Jens Schmelzer
  • Dentalplanung: Dentakon
  • Raumgliederung
  • Entwurfsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Licht- und Farbkonzept
  • Medientechnik/Beschallungsanlage
  • Bauüberwachung

Empfangsbereich

»Das Atrium ist mehr als nur Wartebereich, unabhängig von der Zahnmedizin wurde es ein Veranstaltungsort. Aus diesem Grund haben wir die eigene Marke ATRIUM10 geschaffen. Hier finden regelmäßig Fachvorträge und Ausstellungen statt.«

Dr. Mehmke

Empfangstresen

Der großzügige Empfangstresen ist mehr als nur das optische Highlight im Atrium. Er bietet Platz für fünf vollwertige Arbeitsplätze im Front- und Backoffice und nimmt die gesamte Mediensteuerung der Praxis auf. Er ist sozusagen die Kommandobrücke für eine sehr charmante Empfangscrew.

Funktionale Räume

»Ich möchte nie wieder, dass meine Patienten auf einer Toilette Zähne putzen müssen und lange Beratungen auf dem Behandlungsstuhl statt finden.«, sagte uns Dr. Mehmke schon im Erstgespräch. So entstanden ein Beratungsraum mit Multimediatechnik und edle Mundhygieneräume, die einen Zahnartzbesuch zu einem Erlebnis werden lassen.

Behandlungsräume

Gemeinsam mit dem Dentalplaner Holger Sengen wurden neun Behandlungsräume realisiert. Für Zahnreinigung und -behandlung bis hin zu chirurgischen Eingriffen bieten sie bestmögliche Ausstattung. Die Räume beeindrucken auch durch ihre Großzügigkeit und viel Licht.

zurück